Kommentar zum Thema eigenes Digitalministerium in Baden-Württemberg

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Auf Bundesebene wäre die Einführung eines Digitalministeriums
dringend vonnöten. Zu wichtig ist das Thema für die Zukunft der Republik, als
dass das bisherige Durcheinander von Kompetenzen innerhalb der Bundesregierung
Bestand haben dürfte. Es hat dazu beigetragen, dass Deutschland auf dem Feld der
Digitalisierung im europaweiten Vergleich weit abgeschlagen rangiert – mit
fatalen Folgen für Wirtschaft und Bürger. Im Land hingegen zählt eher die
Absicht der gesamten Regierung, dem Querschnittsthema Innovation jeweils mehr
Aufmerksamkeit und Geld zu widmen als bisher. Fehlt es an dieser Einsicht,
könnte ein Digitalminister wenig mehr ausrichten – er wäre lediglich ein PR-Gag.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/39937/4496195
OTS: Stuttgarter Nachrichten

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de