Kultur im Schloss

Abgelegt unter: Allgemein |





„Quetschkommode“, „Schweineorgel“ oder „Schifferklavier“: Das Akkordeon hat mindestens ebenso viel Charme wie kuriose Namen. Weniger bekannt sind die lange Geschichte und der weltweite Einfluss der eigenwilligen Wunderkiste. Das älteste Instrument dieser Bauart ist die chinesische Cheng. In Europa liegt die Wiege des Akkordeons in Wien, von dort eroberte es schnell den Süden Europas, und ist auch aus der Musik des nahen Ostens nicht mehr wegzudenken. Auf dem Festival Akkordeonale ertönt am Montag, 22. April und am Mittwoch, 24. April 2013 ab 20 Uhr im Schloss Landestrost die ganze Vielfalt des sagenhaften Instruments. Der Eintritt kostet 23 Euro, ermäßigt 18 Euro.
Erneut kommt der Niederländer Servais Haanen ins Schloss nach Neustadt, um seine Liebe zum „trekzak“, wie man das Akkordeon in Holland auch nennt, mit internationalen Interpreten und Publikum zu teilen. Die musikalische Reise führt von West-, Ost- und Südeuropa in den nahen und fernen Osten. Griechische Rhythmen treffen auf chinesische Hirtenmusik, Peking-Oper begegnet polnischem Tasten-Adrenalin, traditionelle und zeitgenössische Klänge auf folkloristische und exotische Weisen. Umrahmt wird das Ganze von Trommel, Darbuka und Hackbrett.
Mit trockenem Humor, allerlei Anekdoten und Wissenswertem über die Instrumente und Stile führt Servais Haanen durch den Abend. Mit dabei: Katerina Lekka aus Griechenland, Aziz Ali Elyagutu aus der Türkei, Ge Zhang aus China, Krzysztof Dobrek aus Polen, Nora Thiele aus Deutschland und Christoph Pfändler aus der Schweiz.
Tipp: Am Abend des 24. April besteht die Gelegenheit, sich einer Führung durch das Schloss, den Amtsgarten und die Kasematte anzuschließen. Führungsbeginn: 18.30 Uhr. Anmeldung unter der Rufnummer 05032/899-154.
Eintrittskarten für die Akkordeonale 2013 gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet: www.reservix.de. Die Reservix-Hotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon 01805-700733 (0,14 ?/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 ?/Minute) erreichbar.
Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon 05032/899-154, per Fax: 05032/899-165 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de. Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8.00 bis 15.30 Uhr durchgehend, Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de