LINDNER: Spekulationen über Papiere zur Koalitionsarbeit sind Räuberpistolen

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin. Zu einem Medienbericht über ein geplantes Papier zur Koalitionsarbeit erklärt FDP-Generalsekretär CHRISTIAN LINDNER:

„Die FDP will den Erfolg der Koalition mit CDU und CSU. Alle anderen Unterstellungen entsprechen dem Wunschdenken der Gabriel-Trittin-Opposition, aber nicht der Realität. Wir werden denjenigen, die die Schuldenkrise mitverursacht haben, nicht die Fortsetzung ihrer Schuldenpolitik gestatten.

Der Bundesvorsitzende Philipp Rösler hat angekündigt, dass er in der Bundesvorstandssitzung am Montag eine Beratung zur Positionierung der FDP eröffnen wird.

Spekulationen über angeblich geplante Papiere zur Koalitionsarbeit sind aber Räuberpistolen. Darum geht es nicht.“

Kontakt:
FDP-Bundespartei
Pressestelle
Reinhardtstraße 14
10117 Berlin
Telefon: 030 – 28 49 58 43
Fax: 030 – 28 49 58 42
E-Mail: presse@fdp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de