Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Internetsteuer/Ungarn:

Abgelegt unter: Allgemein |





Gerade in Ungarn, wo die rechtsnationale
Regierung seit Jahren Druck auf klassische Medien wie Presse, Radio
und Fernsehen ausübt, ist das Internet die wichtigste verbliebene
Möglichkeit, sich unabhängig zu informieren. Eine Internetsteuer
könnte der Online-Berichterstattung empfindlich zusetzen. Der
Orbán-Regierung brächte sie nicht nur Einnahmen; sie würde auch
lästige Kritiker ruhigstellen. Für die Meinungs- und Pressefreiheit
und -vielfalt wäre sie ein weiterer Genickschlag.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de