Marius Tünte neuer Pressesprecher bei der UNO-Flüchtlingshilfe

Abgelegt unter: Soziales |





Die UNO-Flüchtlingshilfe in Bonn hat einen neuen
Pressesprecher: Marius Tünte. Seit November 2018 verstärkt der
40-Jährige das Team als Teamleiter Kommunikation und Pressesprecher.
Er übernimmt die Position von Geschäftsführer Peter
Ruhenstroth-Bauer, der sie interimsweise innehatte.

„Wir freuen uns, dass wir mit Marius Tünte einen
Kommunikationsprofi mit viel NGO-Erfahrung für uns gewinnen konnten,
der die Pressearbeit der UNO-Flüchtlingshilfe weiter ausbauen wird“,
so Geschäftsführer Peter Ruhenstroth-Bauer.

Marius Tünte hat nach dem Studium zunächst ein zweijähriges
PR-Volontariat im Deutschen Auswandererhaus in Bremerhaven
absolviert. 2009 wechselte er als Pressereferent zum Deutschen
Tierschutzbund in Bonn. Dort übernahm er 2012 die Leitung der
Pressestelle und hat zuletzt als Geschäftsführer Kommunikation den
kommunikativen Gesamtauftritt des Verbandes verantwortet. Bei der
UNO-Flüchtlingshilfe koordiniert er die Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt die Beantwortung von
Presseanfragen.

Pressekontakt:
Marius Tünte
Tel. 0228-90 90 86-47
tuente@uno-fluechtlingshilfe.de

Original-Content von: UNO-Flüchtlingshilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de