Mittelbayerische Zeitung: Unverzichtbar / Kommentar zum bayerischen Landesbund für Vogelschutz

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Naturschutz ist alles andere als ein
Randthema. Er ist eine zentrale politische Aufgabe. Laut einer Studie
des Bundesamts für Naturschutz (BfN) sehen das auch 86 Prozent der
Deutschen so. Daran sollte der Präsident Jean-Claude Juncker bei der
Besetzung und Ausrichtung seiner EU-Kommission denken. Diesem
„Überlebensressort“ – schließlich ist der Erhalt der Natur für die
Menschen überlebenswichtig – kein Gesetzesinitiativrecht einzuräumen
ist inakzeptabel. Der Rückgang biologischer Arten ist dramatisch. Das
machen Zahlen deutlich: Wiederum dem BfN zufolge haben wir von 1980
bis heute 52 Prozent der Vögel der Agrarlandschaft verloren. Die
Arbeit von Naturschutzorganisationen wie dem Landesbund für
Vogelschutz (LBV) ist demnach unverzichtbar. Die Arten der Feldflur
brauchen Hilfe. Sie brauchen Schutz. Nicht genug herausstellen kann
man in diesem Zusammenhang die Pionierarbeit des LBV bei der
Umweltbildung. Allen Altersgruppen werden heimische Wildvögel näher
gebracht. Gerade Kinder dürfen ihre Umwelt bei vielen
Freizeitangeboten ganz unmittelbar erleben. Das klingt so banal. Doch
diese Heranführung ist entscheidend, denn nur was der Mensch kennt,
ist er bereit zu schützen.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de