Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/ Ausbildung/ Verkehr / SPD macht Vorschlag für Azubi-Ticket

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Halle – Die schwarz-rot-grüne Koalition in
Sachsen-Anhalt ringt weiter um die Einführung eines landesweiten
Fahrscheins für Auszubildende. Das berichtet die in Halle
erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Die SPD hat nun
ein eigenes Konzept erarbeitet, das am Montag vorgestellt werden
soll. Es sieht vor, dass Azubis für das freiwillige Ticket maximal 50
Euro im Monat zahlen und damit Bahn, Bus und Nahverkehrszüge in
Sachsen-Anhalt nutzen können. Die Handwerks- sowie die Industrie- und
Handelskammern fordern das Ticket schon lange, sie wollen Azubis im
Land halten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de