Mitteldeutsche Zeitung: zu Bundeswehr – Beraterverträge

Abgelegt unter: Allgemein |





Gut möglich, dass sich da ein Skandal in Zeitlupe
entfaltet, denn Ursula von der Leyen setzt beim Umbau ihres
Ministeriums mehr als jedes andere Kabinettsmitglied auf externe
Berater. Das ist zwar verständlich, denn gegen Reformen der ebenfalls
immer wieder skandalträchtigen Rüstungsbeschaffung gibt es seit
Jahrzehnten Widerstände aus dem Filz von Unternehmen und Unterbau des
Ministeriums. Wenn das Ergebnis dabei jedoch Rechtsbeugung ist, wird
Feuer mit Feuer bekämpft. Dann wird es höchste Zeit, dass der
Bundestag die Vorwürfe vollständig prüfen und aufklären darf.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de