Mitteldeutsche Zeitung zu EU und Corona

Abgelegt unter: Allgemein |





Diese Gemeinschaft hat über Jahrzehnte hinweg ihren Auftrag für Frieden, Wohlstand und Freiheit wahrgenommen, dabei aber zentrale Strukturen der Daseinsvorsorge übergangen – allen voran die Gesundheitssysteme. Denn sie gehören zu den Hoheiten der Länder, was nicht nur zu einer Zersplitterung, sondern schlimmer noch zu einem Qualitätsgefälle geführt hat. Das legte die Covid-19-Krise unbarmherzig offen. Egal, wohin man schaut, für alle Regierungen bleibt auf Monate hinaus die Frage zentral, wie ein Kollaps ihres medizinischen Sektors verhindert werden kann, wenn die Einschränkungen für die Bevölkerung zurückgenommen werden und dadurch die Zahl der schweren Erkrankungen wieder ansteigt. Wir haben die Krise nicht hinter uns, weil die schrittweise Rückkehr zur Normalität Teil dieser Krise ist.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4571255
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de