Mitteldeutsche Zeitung: zu Frankreich

Abgelegt unter: Allgemein |





Mit seinem Renten-Rundumschlag geht Macron ein Risiko ein, aber
sein Mut ist ihm zugute zu halten. Tatsächlich wenden wenige Länder innerhalb
der OECD einen so hohen Anteil ihrer Wirtschaftsleistung für die Rente auf wie
Frankreich, wo die Menschen relativ früh – im Schnitt mit 60,8 Jahren – in den
Ruhestand gehen. Ein hoch verschuldetes System lastet auf den nachfolgenden
Generationen. Doch Argumente dringen in der Debatte kaum durch: Die Menschen
haben kein Vertrauen in die Regierung, der sie Sozialabbau vorwerfen. Das liegt
auch an Macrons Art zu kommunizieren, seine Reformen und deren Notwendigkeit zu
erklären – oder eben auch nicht.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4460376
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de