Mitteldeutsche Zeitung zu grünen Geldanlagen

Abgelegt unter: Allgemein |





Zehn Jahre nachdem die Europäische Investitionsbank in Luxemburg
ihre ersten grünen Papiere ausgab, liegt der Marktanteil allerdings immer noch
bei gerade mal zwei Prozent. Aber Beobachter, Wirtschaftsexperten, Banker und
Anleger-Vertreter sind sich einig, dass es einen Schub geben wird. Die jetzige
Einigung der EU auf Nachhaltigkeitskriterien dürfte dazu beitragen, weil sie
dafür sorgt, dass eine große Gefahr bekämpft wird: das Greenwashing. Staaten,
die Anleihen ausgeben, um damit Kohlekraftwerke zu modernisieren, ihre Atomkraft
auszubauen oder geschützte Urwälder abzuholzen, werden umdenken müssen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4472144
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de