Mitteldeutsche Zeitung: zu Protesten in Prag

Abgelegt unter: Allgemein |





Solche Massenproteste hat es in Ungarn und Polen
nach Amtsantritt der autoritären Regierungen auch gegeben, und sie
blieben erfolglos. Dennoch werden sich Orbán und Kaczynski sehr genau
ansehen, was da gerade in der unmittelbaren osteuropäischen
Nachbarschaft passiert. Sie werden lernen, dass es in EU-Staaten
Grenzen des politisch Durchsetzbaren gibt. Denn das ist das
Geheimnis der Demonstranten zwischen Bukarest und Prag: Sie wissen,
dass sie sich im Zweifel auf „die da in Brüssel“ berufen und auch
verlassen können.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de