Mitteldeutsche Zeitung: zur GroKo

Abgelegt unter: Allgemein |





Die CDU versucht sich in Normalitätsübungen: Auch
wenn die Koalition aufs Heftigste wackelt, auch wenn die nächsten
Tage einen Regierungsbruch bringen können – die CDU setzt erstmal
Arbeitsgruppen ein und gönnt der SPD allenfalls einen
schulterzuckenden Seitenblick. Ruhe soll das ausstrahlen,
Souveränität und Verantwortungsbewusstsein. An der CDU, so betont die
Parteichefin, werde die Regierung nicht scheitern. „Stabilität“ ist
das CDU-Stichwort der Stunde. Strategisch ist das der richtige
Schritt. Den Ruf als ruchlose Chaotentruppe ist nicht gerade
beliebtheitsfördernd – warum sollte man ihn der SPD streitig machen?
Dabei ist die Union alles andere als gesammelt und ruhig.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de