Mitteldeutsche Zeitung: zu Spritverbrauch der Autos

Abgelegt unter: Allgemein |





Sehr viele Hersteller drosseln den Spritdurst ihrer
Autos künstlich und schrecken vor Manipulationen nicht zurück. Nach
Angaben der Deutschen Umwelthilfe und des ADAC, die als seriös gelten
dürften, wurden Spezialreifen eingesetzt, Lichtmaschinen abgekoppelt
und Bordcomputer schalteten bei Prüfungen auf einen optimierten
Testmodus. Ein Autobauer schaffte eine Abweichung von 42 Prozent.
Gratulation. Stellt sich die Frage, warum dies in Deutschland, wo
jede Schraube genormt sein muss, bisher durchgeht. Ist die Autolobby
so stark, dass Prüfer und Behörden einfach wegschauen? Hier darf sich
die regelwütige Politik demnächst ruhig mal etwas austoben. Die
Spritangaben müssen näher an die Realität, damit die Irreführung der
Kunden aufhört.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de