Mitteldeutsche Zeitung: zu verlängerter Stasi-Überprüfung

Abgelegt unter: Allgemein |





Für die Stasi-Opfer wird es zeitlebens nie ein
Thema geben, das schwerer wiegt als dieses – und das mit Recht. Viele
leiden unter ihren Traumata und fühlen sich aufgrund eines Mangels an
Beachtung erneut als Opfer. Das kann kein Mensch je wieder gut
machen. Gleichwohl müssen es Staat und Gesellschaft so gut es geht
versuchen. Für die Mehrheit der Ost-Gesellschaft sind andere Themen
heute zentraler, allem voran die Kluft zwischen Ost und West bei
Einkommen und Vermögen sowie die fehlende Repräsentanz Ostdeutscher
in den Eliten. Zumindest bei der materiellen und damit sozialen und
politischen Kluft wird es noch lange bleiben. Daran werden auch die
bevorstehenden Jubiläen von Mauerfall und Deutscher Einheit nichts
ändern.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de