Mitteldeutsche Zeitung: zu Wahlkampf NRW

Abgelegt unter: Allgemein |





Merkel hat nun einen halben Gang zugelegt. So
schwungvoll wie Kanzlerkandidat Martin Schulz wird sie kaum werden.
Der versteht es, die Partei in lange nicht gekannte Kampfeslaune zu
versetzen. In der CDU fängt man daher an, über Ersatzszenarien
nachzudenken: Nicht nur ein Wahlsieg wäre demnach ein Sieg, sondern
schon ein Stimmenzugewinn oder auch eine Regierungsbeteiligung als
kleiner Partner in einer großen Koalition. Nach der NRW-Wahl ist
vor der Bundestagswahl.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de