Mitteldeutsche Zeitung: zu weltweiter Atomenergie

Abgelegt unter: Allgemein |





Deutschland schaltet seine verbliebenen
Atomkraftwerke bis Ende 2022 ab. Wir werden schon bald erleben, dass
auch im benachbarten Frankreich – der zweitgrößten
Nuklearstrom-Nation der Welt – ein Meiler nach dem anderen vom Netz
gehen wird. Und zwar deshalb, weil sich der Betreiber die Anlagen
schlicht nicht mehr leisten kann. Es geht um den Abschied von einer
Lebenslüge, der viele Nationen seit der Mitte des vergangenen
Jahrhunderts anhingen. Die Atomkraft ist weder sicher noch billig,
noch macht sie ein Land unabhängig.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de