Mitteldeutsche Zeitung: zum Kampf gegen steigende Mieten

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Druck droht so stark zu werden, dass Mieter
freiwillig auf ihre Mietpreisbremsen-Rechte verzichten. Für Neubauten
gelten die Bestimmungen sowieso nicht. Wer Reichen-Ghettos also
verhindern und lebenswerte Städte mit bezahlbaren Mieten für alle
haben will, muss mehr tun: Neu bauen, das Angebot an Wohnraum massiv
vergrößern, und zwar auf intelligente Art und Weise. Neue Wohngebiete
müssen mit viel Sorgfalt entwickelt werden, um Banlieues nach
französischem Muster zu verhindern. Das bedeutet vor allem, dass die
Infrastruktur – von der Kita bis zum Radweg – mitwachsen muss. Mit
der jetzt beschlossenen und längst überfälligen Umwandlung von
Flächen der Deutschen Bahn in Wohngebiete ist es jedenfalls bei
weitem nicht getan.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de