Mitteldeutsche Zeitung: zuÖsterreich

Abgelegt unter: Allgemein |





Wer sich schließlich süffig und schadenfroh dem
Genuss des Videos hingibt, wird zwar viel schmunzeln, aber wenig
lernen. Dass die FPÖ bis zu den Knien im Wiener Korruptionssumpf
steckt und heftig mit russischen Oligarchen flirtet, ist nicht neu.
Ihren Wählern ist es egal; sie haben weit größere Skandale
weggesteckt. Nach 30 Jahren Rechtspopulismus herrscht in Österreich
ein Grundzynismus, den wenig erschüttern kann.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de