Mitteldeutsche Zeitung: zur Bundestagswahl und die AfD

Abgelegt unter: Allgemein |





Noch scheint keineswegs ausgemacht, wer von den vier
bundesweit antretenden kleinen Parteien am Ende die Nase vorn hat.
Sollte es die AfD sein, wäre das für die Konkurrenz zwar peinlich,
machtpolitisch aber irrelevant. Denn bis auf weiteres hält der Bann
der Koalitionsunfähigkeit gegen sie. Nicht den besten Einfluss auf
das politische Klima im Lande, keineswegs bloß in der Flüchtlings-
und Ausländerpolitik, hat sie ohnehin schon ausgeübt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de