Mitteldeutsche Zeitung: zur CSU

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Wenn Söder wollte, könnte er viel lernen aus seiner
politischen Misere. Denn es ist eben doch nicht so, dass der
Durchschnittswähler übertriebenen Opportunismus in der Politik nicht
erkennen würde. Wie sehr sich die Bayern nach einer bürgerlichen
Alternative sehnen, zeigt der Aufschwung von Grünen und Freien
Wählern. Ein wenig Optimismus, ein wenig Kontinuität scheint zu
reichen, um das aufzufangen, was Söder und die CSU in Bayern
verspielt haben. Für Markus Söder steht dieser Weg nicht mehr offen.
Er muss am 14. Oktober demütig sein Ergebnis in Empfang nehmen. Für
die politische Kultur und Debatte in Deutschland kann sein Beispiel
sogar nützlich sein. Denn Söders Misserfolg ist auch ein stiller
Erfolg eines Schatzes: der geraden Linien in der Politik.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de