Mitteldeutsche Zeitung: zur Debatte um die GroKo

Abgelegt unter: Allgemein |





Hier und jetzt aber muss das Land professionell regiert werden,
von Leuten, die pflichtbewusst sind und sich an die Regeln halten. Stabilität
ist nicht irgendein Firlefanz konservativer Deutscher, er ist auch ein Anliegen
vieler Staaten um uns herum – und übrigens auch ein Grund zur Hoffnung vieler,
die nach Deutschland kommen. Deutschland muss jetzt behutsam bleiben. Vor allem
muss es einen Zirkus vermeiden wie etwa in Großbritannien oder in den
Vereinigten Staaten. Solange Berlin auf eine kluge Trennung von
Regierungspolitik und Parteipolitik achtet, können die Parteien sich getrost
jedes Jahr neue Chefs suchen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4456779
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de