Mitteldeutsche Zeitung: zur Rentenerhöhung

Abgelegt unter: Allgemein |





Die hohe Akzeptanz der gesetzlichen Rente hängt auch
damit zusammen, dass es als Folge einer bemerkenswerten
wirtschaftlichen Hochphase bereits längere Zeit keine Zumutungen mehr
gegeben hat. Doch können fahrlässige Leistungsversprechen auch dazu
führen, dass Einschnitte erforderlich werden, wenn die
Beitragseinnahmen nicht mehr ausreichen, um die laufenden Ausgaben zu
stemmen. Rentenpolitik – das ist im Augenblick leider vor allem
Schaufensterpolitik. Die Parteien, insbesondere SPD und Linke,
versuchen, mit weitreichenden Versprechungen zu punkten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de