Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Abgelegt unter: Allgemein |





Merkel sieht keinen Ausweg. Ihre Zwickmühlenlage
skizzierte sie am Donnerstag offen. Man wolle mit Moskau wieder
zusammenkommen, bekannte sie, aber eben auch die territoriale
Integrität und die Unabhängigkeit der Ukraine bewahren. Das Problem
ist, dass Putin genau diese Unabhängigkeit nicht will. Er
destabilisiert das Nachbarland, wo er nur kann, weil er die
postsowjetischen Staaten eben nicht für unabhängig hält, sondern für
einen Teil der russischen Einflusssphäre. Wer also die Ukraine
verteidigen will, wird mit Russland anders umgehen müssen. Genau vor
dieser Erkenntnis ducken sich die Europäer und allen voran die
Deutschen aber seit Jahren weg.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de