Der Tagesspiegel: Nordrhein-Westfalen fordert Ausbau des Verfassungsschutzes

Abgelegt unter: Allgemein |





In die Debatte um den seit der Maaßen-Affäre wieder
umstrittenen Verfassungsschutz hat sich jetzt ein hochrangiger
Nachrichtendienstler eingeschaltet: Der Chef des Verfassungsschutzes
in Nordrhein-Westfalen, Burkhard Freier, verwahrt sich gegen
Forderungen, den Nachrichtendienst zu schrumpfen und hält vielmehr
eine Stärkung für notwendig. „Eine einseitige Konzentration auf die
Aufgabe als Vorfeldbehörde bei der Gefahrenabwehr würde den
gesetzlichen Auftrag der Verfassungsschutzbehörden zum Schutz der
freiheitlichen demokratischen Grundordnung deutlich verkürzen“, warnt
Freier in einem Strategiepapier „Verfassungsschutz der Zukunft“. Das
Papier, das dem Tagesspiegel vorliegt, ist in Abstimmung mit
Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) entstanden.

https://www.tagesspiegel.de/politik/strategiepapier-nordrhein-west
falen-fordert-ausbau-des-verfassungsschutzes/23698478.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de