MZ zu Löw und Flick

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Es liegt jetzt an Hansi Flick den Neuanfang zu schaffen, an dem sein ehemaliger Chef Löw gescheitert ist. Was Hoffnung macht: Beim FC Bayern hat er eine ähnliche Aufgabe mit Bravur gemeistert. Auch der Rekordmeister lag trotz allem individuellen Talent am Boden, als Flick übernahm. In Rekordzeit vermittelte der Trainer den Stars Stabilität, Esprit und Zusammenhalt, gewann Titel.

Das muss er als Bundestrainer wiederholen. Bis zur WM in Katar bleiben Flick nur rund 15 Monate. Um die ihm aus München sehr gut bekannten Mittelfeldantreiber Joshua Kimmich und Leon Goretzka muss er in der kurzen Zeit ein Team aufbauen, das erfolgreich ist und begeistern kann. So wie es auch „Jogis Jungs“ zu besten Zeiten vermochten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de