„Nachgezoomt 2016“: Islamisten in Deutschland, obdachlose Jugendliche, Raser und mehr – wie sich „ZDFzoom“-Themen weiterdrehen (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit |






 


Die Welt dreht sich weiter und damit auch viele Themen, über die
„ZDFzoom“ in den vergangenen Monaten berichtet hat. Deswegen startet
das investigative Dokumentations- und Reportageformat am Mittwoch,
13. Januar 2016, 22.45 Uhr, im ZDF mit einem „Nachgezoomt“ ins neue
Jahr: Wo hat sich die Situation nach der „ZDFzoom“-Berichterstattung
zum Guten gewendet, wo ist es noch dramatischer?

Nach den Anschlägen von Paris tauchte „ZDFzoom“-Reporter Rainer
Fromm in die deutsche Islamisten-Szene ein und hörte Aussagen, die
Terror gegen den Westen rechtfertigen. Das ist eines der Themen, für
das „ZDFzoom“ Betroffene und Informanten, Politiker und Experten
erneut besucht. Bereits am 14. Januar 2015 war die „ZDFzoom“-Doku
„Bereit zu sterben für Allah – Islamisten in Deutschland“ von Rainer
Fromm und Michael Strompen zu sehen.

Am 17. Dezember 2014 berichtete „ZDFzoom“ über „Obdachlose Kinder
in Deutschland“ und traf unter anderen auch die 17-jährige Hannah,
die damals in einem Zelt im Berliner Tiergarten lebte. Heute hat sie
wieder ein festes Dach über dem Kopf und macht eine Ausbildung als
Malerin. Wer ihr wieder zurück ins normale Leben geholfen hat,
erzählt „ZDFzoom“-Reporterin Stephanie Gargosch.

Das „ZDFzoom“-Reporterteam Simone Müller und Bernd Weisener hatte
in der Sendung „Rasen erwünscht – Warum Deutschlands Autofirmen kein
Tempolimit wollen“ am 1. Juli 2015 das Für und Wider einer
Geschwindigkeitsbegrenzung beleuchtet und dabei auch wütende Anwohner
an der A 96 getroffen. Ein Tempolimit auf einem Teilstück der
Raserstrecke A 96 schien in weiter Ferne. Nach der Ausstrahlung
dieses „ZDFzoom“-Films erreichten die Redaktion viele Dankesbriefe,
denn es war Bewegung in die Sache gekommen. „ZDFzoom“ berichtet über
den Stand der Dinge.

In der „ZDFzoom“-Doku „Das ARAL-System – Tankstellenpächter unter
Druck“ hatte Autor Dominic Egizzi am 1. April 2015 aufgezeigt, wieso
Tankstellenpächter von ARAL bei der Gestaltung ihrer Geschäfte kaum
Spielräume haben, obwohl sie selbstständige Unternehmer sind. Der
Autor will nun für „Nachgezoomt“ wissen, ob ein Verhaltenskodex von
ARAL etwas verändert hat und befragt erneut Pächter, Insider und
ARAL.

„ZDFzoom“ berichtete am 10. September 2014 in „Biosprit –
Tödlicher Feind der Orang-Utans“ über die Palmölproduktion in
Indonesien und deren Folgen für Menschen und die gefährdeten
Menschenaffen. Nun brannten im Herbst 2015 die ursprünglichen Wälder
in Indonesien so heftig, dass die riesige Wolke auf allen
Radarbildern unübersehbar war – verursacht durch Brandrodung, um noch
mehr Plantagen aufzubauen. „ZDFzoom“-Reporterin Sabrina Hermsen geht
in „Nachgezoomt“ der Frage nach, was das für Menschen und Tiere
bedeutet. https://zoom.zdf.de

https://twitter.com/zdf

Links zu den „ZDFzoom“-Filmen in der ZDFmediathek:

ZDFzoom – Bereit zu sterben für Allah: http://bit.ly/1RhEhQu

ZDFzoom – Obdachlose Kinder: http://bit.ly/1RhEa7K

ZDFzoom: – Rasen erwünscht: http://bit.ly/1P28exD

ZDFzoom: – Das ARAL-System: http://bit.ly/1SJ2bE9

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 –
70-16100 und unter https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de