Neue Westfälische (Bielefeld): KOMMENTAR Abi-Start in NRW Daumen drücken BERNHARD HÄNEL

Abgelegt unter: Allgemein |





Für rund 130.000 Schülerinnen und Schüler in
NRW, davon exakt 15.300 an den Gymnasien und Gesamtschulen in der
Region, wird es ab heute ernst. Die Klausurphase beginnt, in der
nicht nur die Kandidaten beweisen müssen, dass sie das Zeugnis der
Reife verdient haben. Ihnen allen drücken wir die Daumen, gleich ob
sie 13 (oder mehr) oder nur 12 Jahre zur Schule gegangen sind.
Natürlich gilt das besondere Augenmerk den 6.051 Schülerinnen und
Schülern der letztgenannten Gruppe, die sich in den letzten Jahren zu
Recht als Versuchskaninchen gefühlt haben. Schlecht vorbereitet
gingen sie an den Start. Die Lehrpläne waren häufig noch zu voll, die
Lehrer oft nicht eingestellt auf die neue Aufgabe, und die
Ausstattung – vom Lehrbuch bis zur Mensa – war miserabel. Dass diese
Schüler es dennoch bis hierher gebracht haben, verdient eigentlich
ein paar Extrapunkte. Hoffen wir, dass das ganze Schulministerium mit
den Kandidaten mitfiebert. Jeden Erfolg dürfen sich die Schüler
allein zuordnen; für den Misserfolg aber tragen andere eine
Mitverantwortung. Wetten, dass Frau Löhrmann daher den Schülern die
Daumen drückt?

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de