Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Paderborn eröffnet heute sein neues Theater Ein Stück Lebensqualität STEFAN BRAMS

Abgelegt unter: Allgemein |





Paderborn eröffnet heute sein neues Theater. 23
Millionen Euro wurden in die moderne, attraktive und nun doppelt so
große Spielstätte investiert. Eine gute Nachricht – nicht für
Paderborn selbst, sondern für die gesamte Region, zeigt diese mutige
Investition doch: Es ist möglich, den kulturellen Aufbruch zu wagen,
auch in Zeiten, in denen landauf, landab über die Schließung von
Theatern und anderen kulturellen Spielstätten geredet wird. Paderborn
hat – wie Gütersloh mit der Schaffung eines neuen Theaters vor
eineinhalb Jahren und Bielefeld mit der Sanierung seines
Stadttheaters zuvor auch – mit dieser Entscheidung einen richtigen
Weg eingeschlagen. Denn Kultur ist nicht nur, aber auch ein
entscheidender Standortfaktor, macht Städte und Regionen attraktiver
im Wettbewerb um neue Einwohner und steigert die Lebensqualität
derer, die schon da sind. Bleibt zu hoffen, dass der Investition in
die Spielstätten auch die anhaltende Bereitschaft folgt, in die
Programme zu investieren. Denn Theater sind nur dann echte
Kristallisationspunkte kulturellen Lebens, wenn sie auch attraktiv
bespielt werden können.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de