NOZ: Junge Union mahnt inhaltliche Debatteüber CDU-Profil an

Abgelegt unter: Wahlen |





Junge Union mahnt inhaltliche Debatte über
CDU-Profil an

Ziemiak nennt künftige Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer „gute
Wahl“

Osnabrück. Der Vorsitzende der Jungen Union (JU), Paul Ziemiak,
hält es für eine der zentralen Aufgaben der künftigen
CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, die CDU-Inhalte in
der Großen Koalition „stärker herauszuarbeiten“. In einem Gespräch
mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) sagte Ziemiak: „Es
gibt viel zu tun, wir müssen über unser CDU-Profil diskutieren.“ Der
JU-Chef würdigte Kramp-Karrenbauer als „eine gute Wahl“. Sie sei im
Saarland eine erfolgreiche Ministerpräsidentin und wisse, wie man
Wahlen gewinnt. Dass die 55-Jährige jetzt ihr Amt aufgebe, zeige ihre
Bereitschaft, „sich in einer wichtigen Phase in den Dienst der
Bundespartei zu stellen“. Ziemiak dankte dem scheidenden
Generalsekretär Peter Tauber, „der ein guter, moderner
Generalsekretär für die junge Generation“ gewesen sei.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de