NRW-Schulministerin kündigt Corona-Testungen an Schulen an – Lehrer sollen sich in Ferien digital weiterbilden

Abgelegt unter: Innenpolitik |





NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer will ein spezielles Testprogramm auf den Weg bringen, das die Verbreitung des Corona-Virus an den Schulen beleuchten soll. “Wir planen Tests an ausgewählten Schulen, die wir wissenschaftlich begleiten lassen wollen”, sagte die FDP-Politikerin dem “Kölner Stadt-Anzeiger” (Freitag-Ausgabe). Dazu gebe es bereits weitgehende Überlegungen. “Ziel ist es auch, Erkenntnisse über die Verläufe des Infektionsgeschehens in Schulen zu gewinnen. Der Start ist nach den Sommerferien geplant”, sagte Gebauer der Zeitung.

Die Ministerin Gebauer forderte die Lehrer auf, sich digital weiterzubilden. “Die Krise hat uns einen enormen digitalen Schub gebracht”, sagte sie der Zeitung. Das Ministerium biete auch in den Ferien auf freiwilliger Basis Webinare an, bei denen sich die Pädagogen fortbilden könnten. “Ich würde mir wünschen, wenn Lehrerinnen und Lehrer, die jetzt noch zurückhaltend sind, das Angebot der digitalen Weiterbildung, möglichst zahlreich nutzen würden”, sagte Gebauer. Eine Verpflichtung zur digitalen Weiterbildung sei nicht möglich.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/66749/4634865
OTS: Kölner Stadt-Anzeiger

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de