OV: MEINE MEINUNG: Die Mischung macht–s Von Angelika Hauke

Abgelegt unter: Wahlen |





Europas Länder werden ein bunter Mix an
Nationalitäten. Die Tochter verliebt sich in Frankreich, der Sohn
lernt eine Südafrikanerin kennen, der Bruder findet einen Job in
Belgien und gründet dort eine Familie. Geheiratet wird
grenzübergreifend. Eine Mischung, die das Leben interessanter macht.

Viele ziehen in unser Land, weil sie hier Arbeit finden. Oder
darauf hoffen, einen Job zu bekommen. Die Völkerwanderung der neuen
Zeit, sie hat schon lange begonnen. Mit Auswirkungen auf die
einzelnen Länder. Es gibt immer wieder heftige Probleme mit
Randgruppen, klar. Die haben andere Nationen aber auch. Denn diese
Anpassungsschwierigkeiten an eine neue Gesellschaft sind keine Frage
der Staatsangehörigkeit oder der Religion, sondern eine Frage des
sozialen Standes. Ob ausländische Wurzeln oder nicht: Wer arm und
ungebildet ist, wird eher zum Härtefall.

Entscheidend ist heute nicht, wo die Wurzeln liegen. Entscheidend
ist, den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren.

Pressekontakt:
Oldenburgische Volkszeitung
Andreas Kathe
Telefon: 04441/9560-342
a.kathe@ov-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de