Paketabgabe: Ein guter Vorschlag / Kommentar von Wolfgang Mulke

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Es wird Zeit für ein paar Regeln, um die Profiteure der virtuellen Geschäftsmodelle angemessen an den von ihnen verursachten Verwerfungen zu beteiligen. Die Union will Paketlieferungen mit einer Abgabe belegen. Mit den Einnahmen daraus könnten die Innenstädte wieder belebt werden, etwa durch den Umbau von reinen Einkaufszentren in Erlebnisräume. Der Ansatz ist gerechtfertigt. Die Online-Händler nutzen kostenlos die Infrastruktur. Steuern bezahlen sie woanders. Es geht nicht darum, den Online-Handel zu verdammen. Das übergeordnete Interesse an attraktiven Innenstädten rechtfertigt aber eine Abgabe. http://www.mehr.bz/khs356p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59333/4796058
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de