phoenix Mein Ausland: Erstausstrahlung: DieÜberlebenskämpfer – Boxen in West Virginia – Sonntag, 29. April 2018, 18.15 Uhr

Abgelegt unter: Soziales |





West Virginia gehört zu den ärmsten US-Bundesstaaten.
Seitdem viele Kohleminen geschlossen wurden, ist die Arbeitslosigkeit
hoch. Zudem gibt es viele Drogenabhängige. Im Rest des Landes werden
die Bewohner West Virginias oft als „Hillbillies“ („Hinterwäldler“)
verspottet. Doch einmal im Jahr bietet sich für viele Männer dort die
Gelegenheit, sich ihren Stolz zurückzuholen und für ein besseres
Leben zu kämpfen – im Boxring. Bis zu 2000 Zuschauer sind dabei, wenn
die Kämpfer beim Jedermann-Turnier in den Ring steigen. Einzige
Voraussetzung: Man darf nicht mehr als fünf Amateur-Kämpfe absolviert
haben. Neben Ruhm in der Region winken bis zu 2500 Dollar Preisgeld,
viel Geld in diesem Teil Amerikas.

USA-Korrespondent Jan Philipp Burgard hat einen Kohle-Kumpel
begleitet, der um Anerkennung kämpft. Außerdem hat er Zwillingsbrüder
getroffen, die sich als Tellerwäscher durchschlagen und für den Traum
von einer Profi-Karriere sogar gegeneinander in den Ring steigen –
und dabei ihre Gesundheit riskieren.

Ein Film von Jan Philipp Burgard, ARD-Studio Washington,
(phoenix/2018), 15–

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de