Plan ist erstmals Partner des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten „Alle für eine Welt – Eine Welt für alle“ startet in eine neue Runde

Abgelegt unter: Menschenrechte,Soziales |





Zum fünften Mal startet heute der Schulwettbewerb
des Bundesentwicklungsministeriums: „Alle für eine Welt – Eine Welt
für alle“. Schülerinnen und Schüler sind bundesweit bis zum 7. März
2012 aufgerufen, Perspektiven zu wechseln und sich kreativ mit
entwicklungspolitischen Themen auseinanderzusetzen. Das
Kinderhilfswerk Plan ist erstmals Partner des Schulwettbewerbs und
liefert Lehrern, Schülerinnen und Schülern eine Materialsammlung, die
diese als Anregung für ihre Texte, Filme und Theaterstücke verwenden
können.

Maike Röttger, Plan-Geschäftsführerin: „Wir freuen uns sehr
darüber, Partner des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zu sein.
Es ist so wichtig, dass auch Mädchen und Jungen in Deutschland sich
mit den Lebensrealitäten von Kindern in Afrika, Asien und
Lateinamerika auseinandersetzen. So können sie globale Zusammenhänge
verstehen lernen und sich aktiv für die Kinderrechte und die
Gleichberechtigung von Mädchen einsetzen. Es freut mich besonders,
dass der Wettbewerb heute in Berlin mit einer Kinderpressekonferenz
eröffnet wird. Plan setzt sich konsequent dafür ein, Kindern eine
Stimme zu geben und sie an allen wichtigen Prozessen zu beteiligen.
Dadurch werden sie stark, können ihre Rechte wahrnehmen und
Verantwortung übernehmen. Und das gilt auch für Kinder in
Deutschland.“

Das Kinderhilfswerk Plan trägt mit Projektbeispielen und
Materialien zu den Themen „Kinderrechte“, „Lebenswelten von Mädchen“,
„Mädchenfußball“ und „Klimawandel“ dazu bei, dass Schülerinnen und
Schülern in Deutschland ihre Augen öffnen können für die Lebenswelten
von Gleichaltrigen, die in Armut in Afrika, Asien und Lateinamerika
leben. Mit dem Sonderpreis „HoffnungsträgerInnen“ zeichnen die
Partner des Schulwettbewerbs zudem Wettbewerbsbeiträge aus. Plan wird
den Preis für die Klassen 1 bis 4 verleihen.

Weitere Informationen im Internet unter www.plan-deutschland.de

Pressekontakt:
Plan International Deutschland e.V
Abteilung Kommunikation
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
Kerstin Straub Tel: 040 – 61140 -152 / -251
Claudia Ulferts Tel.: 040 611 40 -267
presse@plan-deutschland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de