PR-Preis der DPRG 2020: Das sind die Gewinner

Abgelegt unter: Arbeit |





Zum 50. Jahrestag seines PR-Preises hat der Berufsverband Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) die diesjährigen Gewinner in 22 Kategorien auf Twitter (@prpreis_dprg) veröffentlicht. Nachdem die für den 23. April geplante Jubiläumsveranstaltung im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart vor einigen Wochen wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden war, warteten 77 Nominierte auf die Entscheidung der Fachjury.

Mitglieder des Gremiums unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Szyszka (Hochschule Hannover) würdigten alle nominierten Kampagnen und deren Urheber in Videos, die per Social Media verbreitet wurden, und gaben die Gewinner bekannt. Die verschiedenen Wettbewerbsbeiträge im diesjährigen Finale spiegeln die Themen, mit denen professionelle Kommunikation im Jahr „vor Corona“ befasst war. Alle Nominierten und Gewinner sowie die Statements aus der Jury sind auf http://pr-preis.de/gewinner zu finden.

Das Finale des Junior Awards, den die DPRG gemeinsam mit dem Technologieunternehmen Voith verleiht, wird in dieser Saison per Videokonferenz ausgespielt; über den Termin werden die Finalisten rechtzeitig informiert. Die Gewinner des Wissenschaftspreises für Abschlussarbeiten in den Kategorien Bachelor und Master stehen bereits fest. Partner des Wissenschaftspreises ist die Kommunikationsberatung Klenk & Hoursch. Weitere Informationen gibt es unter http://pr-preis.de/nachwuchs.

Der Thought Leadership Award von Unicepta geht in diesem Jahr an zwei Kommunikationsteams, die ihre Unternehmen am besten als nachhaltig und klimafreundlich positioniert haben: Covestro und die KfW. Basis war eine Analyse zur Sichtbarkeit der 250 umsatzstärksten Unternehmen im Themenfeld Klimaschutz/Nachhaltigkeit: https://www.unicepta.com/de/thoughtleadershipaward.html

Mit ihrem seit 1970 verliehenen PR-Preis will die DPRG Nutzen stiften, Inspiration schaffen und gute Kommunikationsarbeit würdigen. Veranstalter im Auftrag des Berufsnetzwerks ist der Medienfachverlag Oberauer. Der Internationale Deutsche PR-Preis der DPRG wird unterstützt von Daimler und Unicepta sowie von Voith, Adidas, Bosch, Deutsche Post DHL Group, Fraport, Klenk & Hoursch, Siemens, und der Sparkasse KölnBonn.

Pressekontakt:

Medienfachverlag Oberauer
Daniela Weber
Telefon 030-364286-514
prpreis@oberauer.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/66148/4579612
OTS: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de