Presseeinladung zur Onlinepressekonferenz 9. März 2021: Ergebnisse der „Studie Junge Deutsche 2021“ mit Jugendforscher Simon Schnetzer, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann und TikTok Creatorin Nina Poppel

Abgelegt unter: Soziales |





Wie wirkt sich die Pandemie auf die Lebens- und Arbeitsrealität von jungen Menschen aus? Wie ist es um ihre Zufriedenheit bestellt? Wie spiegeln sich die Corona-Krise und die Fridays for Future-Bewegung in den Wertevorstellungen junger Menschen wider?

Die „Studie Junge Deutsche 2021“ liefert neue Erkenntnisse über Lage und Bedürfnisse der Generationen Y & Z in Freizeit sowie Beruf. Die Studie beantwortet auch, welches neue Label die junge Generation bekommt und welche Perspektiven sie benötigen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, diese Erkenntnisse mit uns zu diskutieren:

Datum: Dienstag, 09. März 2021, 10 – 11 Uhr

Online: Zoom (Link folgt nach Registrierung)

Es sprechen: Simon Schnetzer, Jugendforscher und Initiator der Studie Junge Deutsche; Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Bildungs- und Sozialisationsforscher und Nina Poppel, TikTok Creatorin

Simon Schnetzer, Jahrgang 1979, ist Jugendforscher und Experte für die junge Generation. Seit dem Jahr 2010 erforscht der Autor der Studie „Junge Deutsche“ den Einfluss von Digitalisierung auf die Lebens- und Arbeitswelten von morgen, um mit Arbeitgebern, Brands und Verbänden Zukunftsfähigkeit zu gestalten.

Weitere Informationen und Kontakt: https://simon-schnetzer.com/

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hurrelmann, Jahrgang 1944, ist Sozialwissenschaftler mit den Schwerpunkten Jugend-, Bildungs- und Gesundheitsforschung. Seit dem Jahr 2009 arbeitet er als Senior Professor of Public Health and Education an der Hertie School of Governance in Berlin. Hurrelmann gehört seit 2002 dem Leitungsteam der Shell Jugendstudien an und begründete die World Vision Kinderstudien. Zudem hat er zahlreiche Lehr- und Handbücher zur Sozialisations- und Jugendforschung veröffentlicht.

Weitere Informationen und Kontakt: https://www.hertie-school.org/de/ueber-uns/profil/person/hurrelmann/

Nina Poppel begeistert als Content Creatorin „Nini erklärt Politik“ eine über 80.000 Follower*innen starke Community auf TikTok. Ihr Anliegen: Politik Basics einfach und leicht verständlich rüberbringen. Die 26-jährige gebürtige Sigmaringerin hat journalistische Erfahrungen unter anderem beim ZDF und dem SWR gesammelt und absolviert aktuell ihren Master in Empirischer Politik- und Sozialforschung an der Universität Stuttgart.

Weitere Informationen: www.tiktok.com/@nini_erklaert_politik

Wir freuen uns über Ihr digitales Erscheinen! Bitte geben Sie uns so bald als möglich formlos Bescheid per E-Mail peric@propach.biz und ulrike@propach.biz

Pressekontakt:

Pressekontakt Studie Junge Deutsche 2021:
Ulrike Propach Kommunikationsmanagement
ulrike@propach.biz +49 178 4155391
Ivana Peric peric@propach.biz

Inhaltliche Anfragen Studie Junge Deutsche 2021:
Simon Schnetzer mail@simon-schnetzer.com

Original-Content von: Simon Schnetzer / Studie Junge Deutsche, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de