Rheinische Post: G 8-Gegner, mäßigt euch! Von Frank Vollmer

Abgelegt unter: Allgemein |





Das Selbstbewusstsein bei den Gegnern des
„Turbo-Abiturs“ in NRW ist groß. Das ist verständlich, hat die
Volksinitiative für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium doch
fast anderthalb mal so viele Stimmen gesammelt, wie für einen Erfolg
nötig gewesen wären. Der Landtag muss sich erneut mit der Sache
befassen; das Thema bleibt auf der Tagesordnung. Punkt für die G
8-Gegner. Zwei Dinge jedoch befremden: erstens die Überzeugung, man
stehe für die überwältigende Mehrheit. Umfragen sind keine Grundlage
für einen Politikwechsel – gottlob, denn die Folge wäre Chaos. Und
dass 0,7 Prozent der Wahlberechtigten unterschrieben haben,
überwältigt noch niemanden. Abstoßend ist zweitens der
Verbalradikalismus der Initiatoren. Da ist die Rede von der
rot-gelb-grün-schwarzen „Einheitspartei“, bei der „das Volk“ keine
Lobby habe, es werden kaum verhohlen Ultimaten gestellt, und man
droht, bockige Politiker „zum Teufel zu jagen“. Eskalationsrhetorik
dieses Kalibers hört man derzeit viel zu oft, etwa montags in
Dresden. Die G 8-Gegner müssen dringend ihren Ton mäßigen.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de