Rheinische Post: Kommunalfinanzagentur soll bei Schuldenmanagement helfen

Abgelegt unter: Allgemein |





Nachdem über 100 Kommunen in NRW sich im Rahmen
ihres Schuldenmanagements mit riskanten Zins- und Währungswetten
verspekuliert haben, schlägt die CDU eine neue
„Kommunalfinanzagentur“ vor. Sie soll die Kommunen beim
Schuldenmanagement unterstützen und „einen höheren Grad an
Professionalität“ gewährleisten, heißt es in der Begründung eines
CDU-Antrages, aus dem die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische
Post“ (Freitagausgabe) vorab zitiert. Der Fraktionsvize der CDU im
Landtag, André Kuper, sagte der Zeitung: „Nicht jede Kommune hat
ausreichend eigene Fachleute, um die hoch komplexen Instrumente, die
heute beim Schuldenmanagement üblich sind, zu überblicken. Wir
schlagen vor, dass die Kommunen ihr Schuldenmanagement künftig
bündeln und zum Beispiel bei der NRW-Bank zentralisieren dürfen.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de