Rheinische Post: Linnemann: „Erwartungen an Brinkhaus nicht zu hoch schrauben“

Abgelegt unter: Allgemein |





Der stellvertretende Unionsfraktionschef
Carsten Linnemann hat die besondere Verantwortung der NRW-CDU in
Berlin angemahnt: „Die Verantwortung der NRW-CDU für die Bundes-CDU
war noch nie so groß wie heute“, sagte Linnemann der Düsseldorfer
„Rheinischen Post“ (Donnerstag) „Um Vertrauen wiederzugewinnen, ist
NRW gefragt.“ Zugleich warnte er davor, vom neuen Unionsfraktionschef
Ralph Brinkhaus zu viel zu erwarten. „Wir dürfen die Erwartungen an
Herrn Brinkhaus nicht zu hoch schrauben“, betonte Linnemann. „Wir
haben einen Koalitionsvertrag, an den wir uns halten müssen. Die
Verantwortung der NRW-CDU besteht darin, Herrn Brinkhaus zu stützen.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de