Rheinische Post: NRW-Landesgruppen-Chef Günter Krings sieht in Ausscheiden von Gröhe menschlichen und fachlichen Verlust

Abgelegt unter: Allgemein |





Für Günter Krings, Chef der NRW-Landesgruppe in
der CDU-Fraktion des Deutschen Bundestages, sind die von Parteichefin
Angela Merkel vorgeschlagenen CDU-Bundesminister eine Überraschung.
„Das ist völlig überraschend“, sagte Krings der „Rheinischen Post“
(Montagausgabe). „Ich freue mich, dass NRW zwei Minister stellen
soll. Aber das Ausscheiden von Gröhe ist ein menschlicher und
fachlicher Verlust“, so Krings.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de