RNZ: „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Heidelberg) zu Türkei/Syrien

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Türkei hat an ihren Zielen in Syrien nie
einen Zweifel gelassen. Um den Kampf gegen den Islamischen Staat ging
es ihr selten – der IS-Vormarsch kam Ankara sogar ganz gelegen,
solange er den Rivalen Assad schwächte. Für den türkischen
Präsidenten Erdogan war es wichtiger, den Norden des Landes zu
kontrollieren und, vor allem, die Kurden kleinzuhalten. Sie dürften
auch die ersten Opfer der neuen türkischen Offensive sein. Möglich
macht das der überstürzte Rückzug der USA, dessen Folgen immer
deutlicher werden. Donald Trump geht es vor allem darum, die eigenen
Wähler zufrieden zu stellen. Dass der eine Verbündete den anderen
überrennt, nimmt er dafür offenbar in Kauf. Aber auch die
Bundesregierung hat sich nicht mit Ruhm bedeckt. Sie wäre jetzt
gefragt, scharfe Kritik an Ankara zu üben. Der Einschätzung des
Wissenschaftlichen Dienstes zuzustimmen, wäre ein Anfang.

Pressekontakt:
Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de