Sport gegen Gewalt im Kiez – Innensenator Henkel im Märkischen Viertel

Abgelegt unter: News,Soziales |





Berlin, 15.04.2013 Der 27. April stellt den Auftakt für die Aktionstage des Präventionsprojektes „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“ dar, welches 2013 im berühmt-berüchtigten Märkischen Viertel beginnt.

Ganz nach dem inoffiziellen Motto „lieber kicken – als kloppen“ werden sich rund 50 Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 15 Jahren aber nicht nur im Fußballkäfig messen. Der Projektinitiator TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. hat im Vorfeld engagierte Leute zu Betreuer(inne)n für Anti-Gewalt-Workshops ausgebildet – die so genannten FairPlayTrainerinnen und FairPlayTrainer.

Nach den Workshops in Kleingruppen gibt es bei der diesjährigen Premiere von „Junger Fußball in Berlin“ eine Besonderheit! Das Projekt wurde ausgewählt und ist Teil des „Wertedialogs“ von Frank Henkel. Dabei besucht der Senator das ganze Jahr über Projekte und Einrichtungen, die sich im Bereich Gewaltprävention engagieren.

Im Märkischen Viertel möchte er im direkten Austausch mit den Kindern und Jugendlichen deren ungeschminkte Wahrheit über Gewalterfahrungen und Alltagsrealitäten sprechen. Der Aktionstag startet um 9:30 mit den Anti-Gewalt-Workshops in der Kinder- und Jugendhalle Märkisches Viertel (Königshorster Straße 1-9), wo im Anschluss an die Fairplay-Workshops auch der Wertedialog von 10:30 bis 11:30 stattfindet.

Danach wird der Innensenator gegen 12:00 das Fairplay-Streetoccerturnier auf dem direkt angrenzenden Gelände des Sportjugendclub Reinickendorf (Königshorster Straße 13) eröffnen. Die Siegerehrung wird um 15:00 sein und dann auch wieder die Turnier- sowie die Fairplay-Sieger ehren. Beide Teams qualifizieren sich damit für ein Training mit einem Profi-Trainer des Projektpartners Berliner Fußball-Verbands!

Noch können sich Kinder und Jugendliche aus Reinickendorf und den Nachbarbezirken über Jugendclubs, Streetworkingprojekte oder ihre Schulen für den Aktionstag anmelden. Alle Infos dazu können im Sportbereich unter tannenhof.de oder direkt beim Träger eingeholt werden.

Für ergänzende Medieninformationen zu dem Kiez-Kids-Projekt steht der Träger gerne zur Verfügung. Bei Interesse von Medienvertretern an der Teilnahme am Aktionstag und der Gesprächsrunde mit Herrn Henkel bitten wir um vorherige kurze Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de