Straubinger Tagblatt: Altersbezüge von Bundespräsidenten – Kein Aristokratenstatus

Abgelegt unter: Allgemein |





Natürlich ist es nicht mit der Würde des Amtes
vereinbar, dass jemand, der weiter ein wichtiger Repräsentant des
Staates sein soll, bei einem Unternehmen anheuern muss, um seinen
Lebensunterhalt zu bestreiten. Dennoch sind alle Ämter in einer
Demokratie Ämter auf Zeit – auch das höchste Staatsamt darf deshalb
nicht mit einem Aristokratenstatus auf Lebenszeit verbunden sein.
Wenn dann auch noch die Realität zeigt, dass es mit der Würde ohnehin
nicht so weit her ist, weil der Reisekostenetat schamlos für alles
Mögliche ausgenutzt wird, dann ist es Zeit, an der Praxis des
„Ehrensolds“ etwas zu ändern.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de