Straubinger Tagblatt: Steuerpolitik – Der große Wurf fehlt

Abgelegt unter: Allgemein |





Trotz der schwächeren Zahlen bei der jüngsten
Steuerschätzung sollte die Regierung die Steuern deshalb jetzt
senken, um den Wohlstand im Land zu erhalten. Noch ist genug Geld da.
Bund und Ländern könnten auch “in den nächsten Jahren mit
ordentlichen Steuereinnahmen rechnen”, räumte Finanzminister Scholz
selber ein. Es gibt absehbar keinen vernünftigen Grund, von
umfassenden und sofortigen Steuersenkungen die Finger zu lassen.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de