Straubinger Tagblatt: Zu Incirlik Nicht erpressen lassen

Abgelegt unter: Allgemein |





Bündnissolidarität ist keine Einbahnstraße,
sondern verlangt, dass sich alle Partner an die von ihnen
eingegangenen Verpflichtungen halten. Gerade im Interesse der
deutschen Soldaten, die in Incirlik auch die Türkei vor dem Terror
des IS schützen, muss verhindert werden, dass sie zu einem Faustpfand
in der Hand eines unberechenbaren Autokraten werden, der mit ihnen
sein zynisches Spiel betreibt. Deutschland darf sich seiner
Glaubwürdigkeit wegen nicht erpressen lassen.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de