Straubinger Tagblatt: Zu Syrien Ohnmächtig, aber nicht hilflos

Abgelegt unter: Allgemein |





Die internationale Gemeinschaft hat nur eine
Möglichkeit, etwas zu tun: Sie kann die Nachbarländer Libanon,
Jordanien und Türkei stärken, damit diese den vertriebenen mehr als
nur eine Aufnahme anbieten. In den dortigen Lagern kann man
medizinisch und sozial helfen. Junge Menschen können Schuldbildung
oder eine Berufsausbildung bekommen. Frauen und Männer kann man
weiterbilden. Denn sie sind die Generation, die – wann auch immer –
dieses Land wieder aufbauen müssen: politisch, wirtschaftlich,
sozial. Wenn es geht, auch demokratisch.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de