Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu den Todesfällen beim Wilke-Skandal

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Drei Menschen sind tot. Nach allem, was bekannt
ist, starben sie, weil sie verseuchte Ware des hessischen
Wurstherstellers Wilke gegessen hatten. Dieser traurige Fall zeigt,
dass Bund und Länder endlich die Lebensmittelkontrolle verbessern
müssen – und zwar überall in Deutschland. In Hessen zum Beispiel hat
die Landesregierung kein Durchgriffsrecht im Krisenfall – und kann
der für die Kontrolle zuständigen Behörde eines Landkreises oder
einer Stadt keine Vorgaben machen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de