Versteigert: Die wahrscheinlich teuerste Klorolle der Welt /Über 5.000 Euro für Corona-Kunstwerk von dekLart

Abgelegt unter: Soziales |





Für 5.050 Euro wurde am Freitagabend die wahrscheinlich teuerste Rolle Toilettenpapier der Welt versteigert: Das Corona-Kunstwerk “F*CKCORONA” des Essener Graffiti-Künstlers dekLart, das bei http://www.unitedcharity.de , Europas größtem Charity-Auktionsportal, unter den virtuellen Hammer kam. Über den tollen Erlös für sein Werk, das die besonders am Anfang der Krise beliebten Hamsterkäufe kritisch hinterfragen und gleichzeitig Mut machen soll, freut sich nicht nur dekLart selbst, sondern insbesondere auch der Deutsche Kinderverein: Dieser erhält die gesamte Summe. Dem Künstler war es wichtig, die Organisation in seiner Heimatstadt auch in Zeiten der Krise zu unterstützen.

United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben gerufen und erzielte seither mehr als 9,3 Millionen Euro. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.

Pressekontakt:

United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

Tel: +49 7221 366 8701
Fax: +49 7221 366 8709
Mail: Aline.Tittelbach@unitedcharity.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78160/4575272
OTS: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Original-Content von: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de