Walter-Borjans verteidigt Schulze-Vorstoß gegen Spritfresser

Abgelegt unter: Innenpolitik |





SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat den Vorstoß von
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) für eine Verteuerung von Autos mit
hohem CO2-Ausstoß verteidigt. “Wir haben großen Handlungsbedarf beim
Klimaschutz”, sagte Walter-Borjans der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Montag).
Zugleich wolle man dafür sorgen, dass die Kosten dafür nicht bei den Beziehern
kleiner Einkommen hängenblieben. “Ich finde daher die Überlegungen von
Umweltministerin Svenja Schulze für eine Bonus-Malus-Regelung bei Autos im
Hinblick auf ihre Umweltverträglichkeit richtig”, so der SPD-Chef. Aus der CSU
und vom ADAC hatte es Kritik an dem Vorstoß gegeben.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4509096
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de